Haus im Nebel


Leserunde auf Lovelybooks.

Hier findest du unterschiedliche Kommentare und Rezensionen zum Buch.

 

 

 


Schatzsuche

 Die erste Jägerin ist schon fündig geworden. Reni hat vierzehn Schreib- und Satzzeichenfehler gefunden.

Dafür werden €14,00 gespendet an das Kinderhospiz St. Nikolaus in Grönenbach

Spendenbeleg im Anhang.

 

Format Print:

  • € 14,50
  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: epubli; Auflage: 1 (xxr 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10:
  • ISBN-13: 978-3-748515-87-6
  • Größe und/oder Gewicht:         12,5 x 1,8 x 19 cm

Format Ebook

  • ISBN:
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN:  B07NRZ5VYT (Kindle)/ Text-to-Speech (Vorlesemodus): aktiviert

 


Rezensionen

Renis Bücherblog auf Lovelybooks im Februar 2019


"...  jede beantwortete Frage lässt weitere aufkommen, ja, als würde sich der Leser selbst im Nebel bewegen. Falsche Spuren und unerwartete Wendungen lassen immer wieder neue Aspekte in die Geschichte aufkommen."

Rezension vom 19. 03.2019 von Gisel


"...Ich habe mit Kathy mitgefiebert und mich auch manchmal etwas gegruselt." Rezension von Wunderbücher auf Lovelybooks vom 12.03.19


Auch bei Weltbild finden sich Rezensionen.

".. ich konnte nicht aufhören mit lesen." vom 17.03.19

"Spannung mit genau der richtigen Dosis Mystery" vom 19.03.19

Klappentext:

Nach einem schweren Unfall sucht Kathy Heilung im Haus der Großmutter. Der Zeitpunkt ihrer Ankunft ist schlecht gewählt: Etwas stimmt nicht an dem Ort. Wenn Nebel aus dem Fluss aufsteigt, sterben Menschen. Weil das Haus der Großmutter am todbringenden Fluss liegt, beschließt Kathy, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, bevor sie selbst zum Opfer wird. Doch die Grenzen zwischen Verbündeten und Gegnern verwischen sich im Nebel ...

 

Leseprobe

gefällig :)

 


erhältlich bei:

Und natürlich beim Buchhändler Ihres Vertrauens



"Achtung! Buch mit Suchtgefahr!"

Rezension vom 12.03.19 von Jenny auf Lovelybooks