Buggy on Tour - Wangen - Sardinien - Wangen

Nach etwas über zwei Wochen sind Frau Schildkrot und Herr Zeisig wieder daheim. Frau Schildkrot zieht ihr erstes Resüme.

Die Gefährten sind angekommen und und stellen fest: Sie sind nicht allein.

Die Buggy-Fahrer sind angekommen und erkunden die nähere Umgebung.

Die zwei Buggy folgen Miriams Fiat in eine verzauberte Ecke.

Tonara ist erreicht. An der vorgegebenen Stelle, versuchen unsere Helden, die Gastgeberin zu erreichen. Aber das Handy sagt: "Die Nummer, die sie gewählt haben, ist nicht erreichbar."

Die Buggyisten sind gesättigt. Alle haben wieder gute Laune und sind bereit, die letzte Etappe für den Tag in Angriff zu nehmen. Ziel: Casa Mattalè tief in den Wäldern von Tonara

Das Ziel liegt jenseits der Hügel. Aber zuvor gibt es erst etwas leckeres zu essen.

Die Strecke wird kurvig. Kann es sein, dass die Buggy-Fahrer schon genug von Kurven haben?

Die zwei Buggys geraten auf Abwege. Finden sie den Weg nach Tonara, bevor die Insassen verhungern?

Auf der Durchfahrt von Olbia kommt es beinahe zu einem Unfall. Wäre das dann ein Blechschaden? Mit einem Buggy?

Mehr anzeigen