Zweifel

Die Krot hat mal den Reiseführer aufgeschlagen und ein bisschen geschmökert. Vor allem hat sie sich mal die Preis angeguckt für Übernachtungen.

 

Ihr schwebt ja so vor, dass es so ähnlich ist, wie in Sardinien. Noch heute zehrt sie von den tollen Gerichten und wirklich günstigen Preisen, die die Agritourismo auf Sardinien bieten.

 

Das mit dem Zehren meint die Krot wortwörtlich. Sie hat immer noch einige Kilo zu viel.

 

Jedenfalls trifft sie fast der Schlag.

 

Die ersten paar Unterkünfte, die im Reiseführer so vorgeschlagen werden, bewegen sich gut um die €100,- pro Doppelzimmer und Übernachtung.

 

Dafür hätten sie in Sardinen schon zweimal übernachtet und gegessen.

 

Entweder mag der Autor des Reiseführers teure Hotels oder Slowenien ist deutlich teurer, als die Krot es sich eigentlich leisten kann.

 

Der Zeisig meint so ganz leger, da müsse man halt einfach hinfahren und unterwegs gucken, was man so findet.

 

Die Krot gibt zwar zu, dass das in Sardinien nicht so schlimm war, wie befürchtet. Aber ob das in Slowenien gut geht?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0