Erwachen

 

Nachdem sich die Krot des frühen Morgens aus den Decken gewickelt hat steht sie erst einmal vor dem offenen Fenster und sieht: Wald oder anders ausgedrückt: lauter Bäume. Die Vögel scheinen noch zu schlafen, denn sie hört nicht das Gezwitscher, das sie von Zeisigs Haus an der Halde gewohntst.

 

Während der Zeisig noch langsam zu sich kommt rast die Krot unter die Dusche und genießt das Wasser… Geraume Zeit später wird sie von ihrem freundlichen Begleiter gewaltsam aus der Dusche gezerrt, denn er ist der Meinung, sie solle nicht die nächste Wasserknappheit in Sardinien auslösen.

 

Die Krot zieht sich an und geht nach unten. Es ist sieben Uhr und es herrscht noch Ruhe im Casa Mattalè.

 

Also schleicht sich die Krot wieder nach oben und nervt den Zeisig noch ein bisschen. Er soll schließlich auch was von seinem Urlaub haben.

 

Es ist dann doch 8:30 Uhr als die Buggyfahrer endlich alle am Frühstückstisch versammelt sind. Miriam ist davon nicht begeistert, schließlich ist sie extra früher aufgestanden, weil diese Tedeschi das Frühstück doch um 8:00 Uhr wollten.

 

Es gibt: Tee und Kaffee, außerdem viel Milch,- denn die Buggyisten brauchen Milch zum Koffein - wieder Schinken (diesmal gekochten), drei Arten von Käse, weißes Brot, Fladenbrot, eine Art Zwieback, Butter und vier Sorten von selbstgemachter Marmelade. Feigenmarmelade, die Frau Krot zu süß findet, Zitronenmarmelade, in der sie am liebsten baden würde, eine leckere Orangenmarmelade und Waldbeermarmelade. Falls jemand das Gefühl haben sollte, dass hier noch etwas fehlt: es gibt außerdem noch sardischen Akazienhonig und selbstgemachten Kuchen, von dem man einfach nie genug essen kann. Frau Schildkrot ist angenehm überrascht, denn sie hatte große Angst, dass das Frühstück ähnlich wie im Don-Camillo-Land ausfallen würde. Sie findet zwar immer noch, dass es sehr viel Süßes gibt, aber der Ziegen- oder Schafskäse (sie ist sich nicht sicher, Hauptsache: lecker!) und der gekochte Schinken sind ja auch noch da.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0