Artikel mit dem Tag "Rezension"



Goldenes Gift
Was diese Krot so alles liest · 29. November 2021
Der luxemburgische Chefkoch und Restaurantbesitzer Xavier Kieffer hat einen Handel mit einem Imker abgeschlossen. Für ein gewisses Entgelt erhält Xavier „Stadtimkerhonig“ speziell für sein Restaurant. Nach dem spektakulären Tod des Imkers, versucht Xavier, seine Schäfchen ins Trockene zu bringen. Oder besser gesagt, den ihm noch zustehenden Honig zu ergattern. Dabei stolpert er durch Zufall über Ungereimtheiten, was den Tod des Imkers und dessen Bienen betrifft. Rezension von A.Scherer
Wir sind schließlich wer - Anne Gesthuysen
Was diese Krot so alles liest · 31. Oktober 2021
Rezi zum am 04.11.21 erscheinenden Roman "Wir sind schließlich wer" von A. Gesthuysen. Verlag Kiepenheuer & Wisch. Rezensentin: Alexandra Scherer

Flucht nach Patagonien - Jana Revedin
Was diese Krot so alles liest · 12. Oktober 2021
Alexandra Scherer rezensiert das Buch: Flucht nach Patagonien von J. Revedin.
Was von Dora blieb
Was diese Krot so alles liest · 20. April 2021
Rezension über das Buch von "Was von Dora blieb" v. Anja Fuchs

Das Leben ein ewiger Traum
Was diese Krot so alles liest · 02. April 2021
Der DTV Verlag hat mir freundlicherweise ein Exemplar dieses Romanes zur Verfügung gestellt. Erschienen ist der Roman als Taschenbuch. Es ist Band eins der Trilogie »Die Polizeiärztin«. Hinter dem Pseudonym Helene Sommerfeld verbirgt sich ein Schriftsteller-Paar.
Matt Haig - Die Mitternachtsbibliothek
Was diese Krot so alles liest · 15. Februar 2021
Zunächst erinnerte mich das Konzept an „und täglich grüßt das Murmeltier“, allerdings geht es in diesem Buch darum, wie ein Leben verlaufen würde, wenn die Entscheidungen anders verlaufen wären.

funny entertaining read
Was diese Krot so alles liest · 11. November 2019
Frau Köster lässt den Leser teilhaben an ihren Zweifeln, ihren Hoffnungen und ihren Gedanken.