Artikel mit dem Tag "Frau Schildkrot"



Die Krot hat ein Deja-Vu. Auf ihre Frage, wo man denn übernachtet, antwortet der Zeisig: "Da wird sich schon was finden".

langsam wird die Planung etwas konkreter, es kommt noch ein weiterer Gefährte dazu. Aber so ganz konkret wird es dann doch nicht, denn zunächst gibt es noch ein Pfingsttreffen zu planen.

Schildkrots Abenteuer · 06. Juli 2019
Die Schildkrot war mit dem Zeisig auf einer tollen Veranstaltung in Altenstadt. Die Truppe heißt 'Joy of Voice' und kommt aus Memmingen. Sehr zu empfehlen meint die Krot.

Schildkrots Abenteuer · 17. Mai 2019
Frau Schildkrot hasst Hausarbeit. Sie fragt sich, warum es keine Heinzelmännchen mehr gibt. Aber sie hat eine Lösung....

Nach etwas über zwei Wochen sind Frau Schildkrot und Herr Zeisig wieder daheim. Frau Schildkrot zieht ihr erstes Resüme.

Endlich Frühstück. Frau Krot ist sehr zufrieden, denn es ist nicht typisch italienisch.

Die verfressenen Buggyfahrer genießen ihre zweite Mahlzeit auf Sardinien. Sogar Herr GB stellt fest, dass Reisgerichte mit Steinpilz ganz lecker sein können und die Krot findet sardischen Rotwein auch recht lecker.

Tonara ist erreicht. An der vorgegebenen Stelle, versuchen unsere Helden, die Gastgeberin zu erreichen. Aber das Handy sagt: "Die Nummer, die sie gewählt haben, ist nicht erreichbar."

Die Buggyisten sind gesättigt. Alle haben wieder gute Laune und sind bereit, die letzte Etappe für den Tag in Angriff zu nehmen. Ziel: Casa Mattalè tief in den Wäldern von Tonara

Auf der Durchfahrt von Olbia kommt es beinahe zu einem Unfall. Wäre das dann ein Blechschaden? Mit einem Buggy?

Mehr anzeigen