Erste Überlegungen

Dezember:

Schildkrot und Zeisig sitzen beim Adventskaffee. Zeisig merkt an, dass die Florentiner, die die Krot da gebacken haben, eine entfernte Ähnlichkeit mit den Torone habe, die sie damals – lange ist’s her – in Sardinien aßen.

 

 

 

Die Krot seufzt. 2019 ist viel passiert und da hat es für einen Urlaub nicht gereicht. Die Krot war lange krank, der Zeisig hat sein Nest umgebaut, die Krot ist mit eingezogen, hat eine neue Arbeit, schreibt ihre Krimis, eröffnete ihre neue Praxis und dann musste der Zeisig operiert werden.

 

 

 

Urlaub?- Gab es nicht. Der Blaue Buggy kam im Sommer nur sehr selten raus, die Krot noch weniger.

 

Jetzt, wo das gemeinsame Nest langsam gemütlich wird, kommen die Wünsche und Träume wieder auf.

 

Buggy Convoi auf einem Ausflug 2018
Buggy Convoi auf einem Ausflug 2018
Buggy on Tour
blauer Buggy in Sardinien 2018

Urlaub?- Gab es nicht. Der Blaue Buggy kam im Sommer nur sehr selten raus, die Krot noch weniger.

 

Jetzt, wo das gemeinsame Nest langsam gemütlich wird, kommen die Wünsche und Träume wieder auf.

 

 

 

Herr Gelber Buggy und der Zeisig haben schon ein paarmal überlegt, dass sie gerne nach Korsika wollten. Das sei sicher noch schöner als Sardinien.

 

Wobei die Krot lieber nochmal nach Sardinien wollte oder vielleicht mal nach Malta mit dem Buggy. Mit dem Zeisig war sie da schon, ohne Buggy.

 

Blöd nur, dass der Zeisig eine Jedes-Land-Nur-Einmal-Besuchen-Politik verfolgt.

 


Gasse in Malta
Malta wäre auch schön

Korsika macht die Krot gar nicht an. Da sprechen sie Französisch und ihre Französischlehrerin, damals ist jedes Mal zusammengezuckt, wenn die Krot die Sprache in den Mund nahm. Die Chance, einen internationalen Zwischenfall zu verursachen, wegen Sprachvergewaltigung ist da schon gegeben.

 

Die Krot hat gehört, dass französische Gefängnisse nicht so schön sind. Schließlich hat sie mal Papillon gelesen und den Graf von Monte Christo.

 

Sie weiß also Bescheid.

Hinzukommt, dass da sehr viele andere Buggyisten plötzlich Interesse zeigen und die Krot stellt sich das nicht so toll vor: zehn Buggys, ein Motorrad mit Beiwagen, sowie drei Wohnwagen im Konvoi.

 

Herr und Frau Gelber Buggy kennen die Krot und ihre Macken, der Zeisig eh.

Aber bei so vielen Fremden.

Heimlich beschließt die Krot, dass sie leider leider arbeiten muss, wenn so viele Leute nach Korsika fahren wollen. Dann wird der Zeisig halt allein mitfahren. Außerdem gehört Korsika zu Frankreich und Frankreich ist nicht so billig.

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0